Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Pressemitteilungen


DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

Kreisausschuss beschließt LINKEN-Antrag: Kein ‚Pilotprojekt‘ zur Privatisierung der Reinigung

Erfreut zeigt sich DIE LINKE im Kreistag Wesel darüber, dass auf der Kreisausschusssitzung am vergangenen Donnerstag ein Pilotprojekt zur Fremdvergabe von Reinigungsleistungen abgelehnt wurde. Für einen entsprechenden Antrag der LINKEN stimmten auch CDU, SPD und Grüne, lediglich die FDP stimmte dagegen.

Landrat Ingo Brohl (CDU), der die Verwaltungsvorlage zur Fremdvergabe eingebracht hatte, enthielt sich der Stimme.

„Die Fremdvergabe von Reinigungsleistungen führt entweder zu schlechteren Arbeitsbedingungen, zu niedrigeren Gehältern oder einer schlechteren Reinigungsqualität“, meint Sacha H. Wagner, Vorsitzender der LINKEN-Fraktion. „Es freut uns, dass die beim Kreis Wesel beschäftigten Reinigungskräfte nun nicht mehr um ihre Arbeitsplätze fürchten müssen.“

„Dass die CDU im Interesse der Beschäftigten des Kreises auch über ihren absurden Unvereinbarkeitsbeschluss hinweggesehen und einem LINKEN-Antrag zugestimmt hat, verdient Respekt“, so Wagner. Dies gelte umso mehr, als dass der Antrag auch ohne die Unterstützung durch die CDU eine Mehrheit erhalten hätte.


Pressefoto

Erik Wellmann Photography 2020
Sascha H. Wagner
Sascha H. Wagner